Die Danke Opa – Verpackungsphilosophie – damit die Welt noch lange so aussieht

Den Sinn und Zweck der Danke Opa – Verpackungsphilosophie an einem Beispiel visualisiert (Foto: G. F. / 05.06.2011):

Der Sinn der Danke Opa - Verpackungsphilosophie am Beispiel visualisiert

Der Sinn der Danke Opa - Verpackungsphilosophie am Beispiel visualisiert

Mit jeder Bestellung über den Gastronomieartikel – Onlineshop auf www.preiswerte-gastro-artikel.de/themen-buffet-mutzbratengrill-holzgrill-1.html sparen Sie nicht nur bei den Anschaffungskosten, sondern schonen beim Versand Ihrer Bestellung ein Stück weit unsere Umwelt und unterstützen den bewussten Umgang mit vorhandenen Ressourcen. Alle Details zur Verpackungsphilosophie finden Sie hier auf der Seite unter dem Menüpunkt „Über das Projekt“.  Probieren Sie es aus und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Diesen Beitrag mit anderen Menschen teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Add to favorites
  • MisterWong
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Neuer Unterstützer – COSIMO Vertriebs und Beratungs GmbH

Neuer Unterstützer – COSIMO Vertriebs und Beratungs GmbH

Neuer Unterstützer – COSIMO Vertriebs und Beratungs GmbH

Zahlreiche Kartons fallen auch im alltäglichen Geschäft der Firma COSIMO an. Neben Programmierleistungen, eigenen Servern, Internetleistungen und umfangreichen Schulungen betreut das Unternehmen komplexe Firmennetzwerke und IT-Systeme im Hard- und Softwarebereich. Mehr Infos unter www.cosimo.de.

Den ersten Einsatz im Logistikcenter der Firma Gastrobedarf Ledig fand der Karton eines Personalcomputers. Gut gepolstert und mit einem Spiegel auf Schiefer (Zieher Art.nr. 2634, http://www.gastrobedarf-brennpaste-bis-weinkuehler.de/gedeckter-tisch-buffet-buffetplatten-schiefer-1.html ) ging dieser in KW 22 auf die Reise zum Kunden.

Diesen Beitrag mit anderen Menschen teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Add to favorites
  • MisterWong
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare

danke-opa.de – Verpackungsphilosophie kommt gut an

Nachdem der Gastrobedarf Ledig kürzlich einen ersten Spendenscheck an eine regionale Kindereinrichtung überreicht hatte (wir berichteten bereits), gibt es nun einen weiteren Unterstützer, dessen Kartons inzwischen aus dem Gastrobedarf Ledig – Logistikcenter verschickt werden:

Koitzsch Motorgeräte
Raupenhain 1 
04552 Borna Zedtlitz

Jeder kann mithelfen! Mit jeder Bestellung in einem unserer Onlineshops, www.leko.de und www.leut.de unterstützen Sie die danke-opa.de – Verpackungsphilosophie, schonen die Umwelt und fördern regionale Projekte!

Diesen Beitrag mit anderen Menschen teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Add to favorites
  • MisterWong
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare

Spendenscheck für Kita – Verpackungsphilosophie von Gastrobedarf Ledig als Beispiel für die ökologische Erziehung

Ausschnitt aus Rundschau Borna/Geithain vom 27.04.2011:

Ausschnitt aus Rundschau BNA/GTH vom 27.04.2011

Spendenscheck für Kita

Diesen Beitrag mit anderen Menschen teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Add to favorites
  • MisterWong
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

DER.GAstroBEdarf Ledig überreicht 250 € Scheck an Kita „Sonneninsel“

www.danke-opa.de  – Verpackungsphilosophie als praktisches Beispiel für die ökologische Erziehung in der Kindertagesstätte

250 Euro - Scheck vom Gastrobedarf Ledig

Am Freitag, den 15.04.2011 fand in der Kindertageseinrichtung „Sonneninsel“ in Zedtlitz eine Abschlussveranstaltung zum Projekt „die 4 Elemente“ statt. In der ökologisch ausgerichteten Kita, in der Kinder lernen sollen sinnvoll und bewusst mit ihrer Umwelt umzugehen wurde in den letzten Wochen rund um die Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde experimentiert. Auch Themen wie Mülltrennung, Aufbereitung und Wiederverwenden von Materialien und Rohstoffen standen dabei im Mittelpunkt. Die Einrichtung bietet in der Zedtlitzer Wyhraaue, umgeben von Wiesen, Wald und Gärten ideale Bedingungen für diese pädagogische Arbeit. Im Anschluss an eine Aufführung für alle Eltern gab es dann noch eine große Überraschung. Das in Frohburg ansässige Unternehmen DER.GAstroBEdarf Ledig, welches durch seine www.danke-opa.de – Verpackungsphilosophie nahezu ideal zur ökologischen Ausrichtung des Kindergartens passt, brachte spontan einen 250 Euro Scheck vorbei, der für die weitere Bildungsarbeit und sportliche Betätigung der etwa einhundert Kinder angedacht ist. DER.GAstroBEdarf Ledig versendet unter anderem über eigene Onlineshops wie www.dergabel.de oder www.preiswerte-gastro-artikel.de weltweit Produkte nach dem Slogan „Alles für die Gastronomie und Ihre ganz private Party!“. Dabei wird zum Großteil auf gut erhaltene, gebrauchte Verpackungsmaterialien zurückgegriffen.  Ein  Beispiel hierfür sind die Kartonagen, die in der Kita Sonneninsel durch die Mittagessenversorgung anfallen (siehe Foto). Die täglich anfallenden Exemplare werden vom Unternehmen abgeholt und verlassen in der Regel einen Tag später bereits schon wieder gefüllt mit preiswerten und qualitativ hochwertigen Gastronomieartikeln das Logistikcenter des Unternehmens. Alle Kunden aus Deutschland, Europa, Australien, Nord- und Südamerika, Asien und hoffentlich auch bald Neukunden aus Afrika unterstützen mit ihrem Kauf die ressourcenschonende Verpackungstechnik. Kinder und Eltern waren sich einig – die Verpackungsphilosophie ist eine prima Sache und passt optimal zur ökologischen Ausrichtung des Kindergartens.

Diesen Beitrag mit anderen Menschen teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Add to favorites
  • MisterWong
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Ein weiterer positiver Effekt der Danke-Opa-Verpackungsphilosophie

Aktueller Auszug aus einem Komentar vom „Opa“:
(An dieser Stelle noch mal gepostet, damit wichtige Infos auch nicht übersehen werden)

… Ja, wir werden in Zukunft (vorerst) regionale Kindereinrichtungen unterstützen.
Damit ihr seht das wir es ernst meinen mit dem Umweltschutz und das Verwenden von gebrauchten Karton’s nicht eine leere Floskel ist, wird DER.GastroBedarf Ledig, im Internet unter www.dergabel.de bekannt, in den nächsten Wochen eine erste Spende von 250,00€ an eine Kindereinrichtung in der Region übergeben. Welche ist noch geheim, soll ja eine Überraschung werden.
Dank gilt all den Käufern, die durch ihre Bestellungen auf www.dergabel.de oder www.leut.de diese Spende ermöglichten.
DER.GAstroBEdarf Ledig spendet von jedem versendeten Paket 2 cent an eine regionale Kindereinrichtung.
Danke auch unseren fleißigen Kartonsammlern- einige wurden ja schon vorgestellt , weitere werden folgen- ohne sie könnten wir nicht täglich unsere Fonduespieße, Espressotassen oder Eisenpfannen nach der danke-opa Philosophie versenden.

Diesen Beitrag mit anderen Menschen teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Add to favorites
  • MisterWong
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Die ersten Störche wurden gesichtet!

Aus meinem Bürofenster sah ich heute die ersten beiden Störche in diesem Jahr. Ich kann genau auf den Straßenteich in Frohburg schauen, früher ging hier der Rundkurs für Motorradrennen “ Frohburger Dreieck“ vorbei. Ich glaube die gefiederten Freunde sind zu früh hier und werden noch toll frieren. Gern würde ich sie zu einem heißen Latte macchiato aus meiner Rancilio Silvia mit bodenlosem Siebträger einladen. Dann könnten diese beiden Störche sich aufwärmen und danach wieder in die Eschefelder Teiche auf Nahrungssuche gehen…

Was sagen die Hobbyornithologen bzw. Profi’s, ist es zu früh für die Störche?

Diesen Beitrag mit anderen Menschen teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Add to favorites
  • MisterWong
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Was ist „Danke-Opa.de“

Danke-Opa.de beschreibt unsere Verpackungs-Philosophie

Täglich verlassen hunderte Sendungen das GAstroBEdarf Ledig – Logistikcenter . Täglich wünschen sich zahlreiche nationale und internationale Kunden die schnelle, einwandfreie und unbeschädigte Zustellung ihrer bestellen Artikel.  Dabei spielen in den letzten Jahren auch marktfähige Porto- und Verpackungskosten eine immer größere Rolle. Hinzu kommt unser eigener Anspruch, dabei die Umwelt nicht völlig außer Acht zu lassen.

Müssen unsere Waren immer in neuen Kartons und Umverpackungen das Logistikcenter verlassen? Ist es wirklich notwendig, tagtäglich Unmengen neue Pappen und Papier  für den Versand unserer Produkte aufzuwenden? Müssen wirklich jeden Tag unzählige Bäume gefällt und zu Verpackungsmaterialien verarbeitet werden? Wie viele Naturvorkommen müssen wirklich unbedingt dafür aufgebracht / verschwendet werden? Kurzfristig betrachtet könnte man sagen, dass es egal ist. Doch was sagen die Generationen nach uns? All diese Fragen hat sich Michael Ledig, Geschäftsführer vom GAstrobedarf Ledig, immer wieder gestellt und über Jahre hinweg ein alternatives Verfahren entwickelt, welches inzwischen zur wesentlichen Philosophie des Hauses  GAstroBEdarf Ledig geworden ist. Unsere vollständige Verpackungs-Philosophie finden Sie oben im Menü unter „Über das Projekt – unsere Verpackuns-Philosophie„.

Was sagen Sie dazu?

Sagen Sie uns Ihre Meinung und hinterlassen Sie uns einen Eintrag in unserem Blog.

Ihr Team vom GAstroBEdarf Ledig

www.dergabel.de

Diesen Beitrag mit anderen Menschen teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Add to favorites
  • MisterWong
  • email
  • Print
Veröffentlicht unter Allgemein | 10 Kommentare